Geschichte der Marke Rover

Derzeit ist der Rover Marke defekt noch an einer Stelle war es eine der wichtigsten Auto-Unternehmen in Großbritannien-und vielleicht Westeuropa. Die Rover-Geschichte begann im Jahre 1878, als die Gesellschaft wurde eingerichtet, um Fahrräder herzustellen. 1904 Rover umgestiegen auf Autos vor allem auf Ihrer Longbridge-Werk in Birmingham und später an Cowley in Oxford sowie. Rover-set, bis ein sub-Unternehmen unter dem Deckmantel von Land Rover in den späten 1940er Jahren Bau einer Fabrik in Solihull, aus-road-Fahrzeuge.

Rover blieb ein eigenständiges Unternehmen, bis 1967, als es kam unter Staatliche Eigentum als Teil der British Leyland Gruppe. Als Teil von British Leyland nicht besonders tun Rover sehr gut. Die meisten Modelle von es schien veraltet, es war schwer betroffen von Gewerkschafts-AktivistInnen, und konnten nie nachhaltig Gewinne.

1986 British Leyland wurde umbenannt in der Rover-Gruppe, wie es geplant wurde, um Sie wieder in privaten Besitz. Zwei Jahre später wurde die Gruppe gebracht, die von British Aerospace, begann der Prozess der Entwicklung neuer Arten von Rover. 1994 British Aerospace aufgeteilt, die Rover-Gruppe. Rover, MG und Mini verkauft wurden, um BMW, während Jaguar und Land Rover verkauft wurden, um Ford. Im Jahr 2000 BMW verkauft Rover zu einem management-buy-out.

Ironischerweise Rover MG entwickelt, einige gute neue Modelle wie die 25 und 75 -, doch das konnte Sie nicht retten, das Unternehmen. Die Tore in Longbridge schließen das Letzte mal im Jahr 2005. Jaguar Land Rover nun die Rover-Marke mit keine Pläne, ihn wieder zu starten.

Alle Modelle aus der Marke Rover