Beschreibung des Rolls Royce Park Ward

Rolls-Royce Park Ward ist supercomfortable-Limousine baut auf der Plattform des Silver Seraph. Das Modell wurde im Jahr 2000 veröffentlicht. Ein markantes Merkmal der Karosserie ist der verlängerte Rücken Tür. Da Rolls-Royce Park Ward bezieht sich auf die Executive-Klasse, kann es nicht nur zu Fuß, sondern auch zu verhandeln. Daher, zwischen den vorderen und hinteren sitzen befindet sich eine partition, auf der Rückseite ein mini-Kühlschrank Champagner-und Wein-Gläser. Die Kabine kommt mit einer Vielzahl von elektronischen Systemen, erstellen Sie eine komfortable Umgebung. Höchstgeschwindigkeit 225 km/h. Motor — 12-Zylinder V-förmig mit einem Volumen von 5,4 Liter. Der Preis ist hoch.

Fotogalerie von Rolls Royce Park Ward