Alle gängigen Automarken


DAIHATSU ALPINA HINO PONTIAC DELAGE MITSUBISHI GMC PETERBILT BERLIET CHEVROLET LAND-ROVER SMART SEAT MERCEDES-BENZ NOBLE KTM ISUZU CHRYSLER LEXUS PGO YAMAHA CEZET BRENNABOR MARUTI VAUXHALL DODGE BORGWARD JAC CIZETA PEUGEOT PORSCHE BUICK FISKER ACCLES-TURRELL ABADAL SAAB HAIMA BUGATTI CHERY BRILLIANCE MAZDA IVECO KOENIGSEGG JEEP BUFORI CLYNO LANCIA BENELLI MCLAREN FIAT OLDSMOBILE GILERA ACURA DATSUN MINI AUDI PAGANI ZAGATO HAVAL BIANCHI NISSAN SCION FERRARI CEIRANO BENTLEY DELAHAYE INFINITI MAYBACH TESLA ABARTH ROLLS-ROYCE ACABION AVIA RENAULT DUESENBERG CADILLAC ALFA-ROMEO FORD OPEL ASTON-MARTIN MG DELOREAN DAEWOO SUBARU ROVER HONDA DACIA HUMMER SUZUKI DE-TOMASO MASERATI CITROEN CROSLEY SKODA MITSUOKA HYUNDAI VOLKSWAGEN BMW VOLVO SSANGYONG LAMBORGHINI KIA CISITALIA KENWORTH DE-DION AMILCAR BIZZARRINI BIMOTA MORGAN

Weitere interessante Themen,
Verwenden Sie die "Suche nach ..."

Baby Pluto The Dog Kim Kardashian Highlights 2013 Atlas Holding The World Illustration 10 Most Beautiful Places In The World To Visit Happy Dance Animated Gif Tumblr Kensington Palace Apartment 1a Luxray Evolution Chart Appreciate You Quotes Ancient Greek Tribal Tattoos Gold Satin Fabric El Senor De Los Cielos 2 Ketotetrose Creme Brulee French Toast Cheesecake Factory


Neueste aktualisierte Seiten







Beschreibung des Mclaren P1

Eine wirklich einzigartige Autos wie den McLaren P1 Einheit. Und ich spreche nicht über die sky-high Kosten oder einer maximalen Geschwindigkeit. Nein, der springende Punkt, der ausgefeilte Technik und ... Aber lasst uns nicht vor uns selbst, und beginnen wir mit einem Rückblick auf das Auto um.

Der protagonist dieses review ist ein direkter Nachkomme McLarenF1. Aber die ähnlichkeit ist nur ideologisch. Ingenieure wurden modifiziert und neu interpretiert, alles - von der Inneneinrichtung und Fertigstellung der technischen Umsetzung. P1 wurde angekündigt, im Oktober 2011, aber dann war es bekannt, nichts. Seit fast zwei Jahren, McLaren angeheizt Interesse an dem Modell, alle neuen Teile der Daten, "einen Nachkommen der F1», «geringes Gewicht" und schließlich "hybrid-Antrieb."

Letzter Beitrag schockiert die automotive-Welt. Dies ist verständlich, wenn man bedenkt, dass der hybrid-Supersportwagen erscheinen begann gerade vor ein oder zwei Jahren. Und so, im März 2013 wurde er präsentiert die Finale version von hypercar.

Extern, das Auto gleicht seinem Vorgänger. Wir können sagen, dass das äußere wurde erstellt von Ingenieuren, Konstrukteuren, mit ein wenig Hilfe. Nein, das Auto ist sicherlich schön, aber absolut alle Elemente tragen eine genau definierte Rolle. Es wurde eine Menge Technik aus der höchsten motorsport-Serie. Diese vorderen und hinteren Diffusor; aktive Heckflügel, ändern Sie den Winkel je nach Fahrbahnbeschaffenheit; Lufteinlass auf dem Dach. Und dies ist nur die am besten sichtbaren Elemente. Über Gewichtsreduktion hat auch einen tollen job gemacht. Zum Beispiel, die Masse der carbon-monocoque ist mit nur 90 kg. Es erleichtert allen, die erleichtert werden kann.

Der Innenraum wurde auch beschlossen, das zu ändern. P1, im Gegensatz zu seinem Vorgänger, hat die traditionelle Position von Fahrer und Beifahrer. Im Innenraum spartanisch. Hier finden Sie Klimaanlage und multimedia-Systeme. Warum? Übergewicht! Leichtigkeit des Fahrens auf hoch, trotz der Abwesenheit von Anpassungen. Und ja, Sie Ahnen es - das ist wieder gemacht, um Gewicht zu reduzieren. Stühle werden direkt durch den Kunden verursacht Probleme der user entstehen sollte. Eine der interessantesten Lösungen können Hinweis: die frei schwebende Mittelkonsole. Im Allgemeinen, ein Auto erstellt, nur für die Adrenalin treibende, so viele Annehmlichkeiten, die wir gewohnt sind, gibt es einfach nicht.

Fotogalerie von Mclaren P1