Alle gängigen Automarken


DAIHATSU ALPINA HINO PONTIAC DELAGE MITSUBISHI GMC PETERBILT BERLIET CHEVROLET LAND-ROVER SMART SEAT MERCEDES-BENZ NOBLE KTM ISUZU CHRYSLER LEXUS PGO YAMAHA CEZET BRENNABOR MARUTI VAUXHALL DODGE BORGWARD JAC CIZETA PEUGEOT PORSCHE BUICK FISKER ACCLES-TURRELL ABADAL SAAB HAIMA BUGATTI CHERY BRILLIANCE MAZDA IVECO KOENIGSEGG JEEP BUFORI CLYNO LANCIA BENELLI MCLAREN FIAT OLDSMOBILE GILERA ACURA DATSUN MINI AUDI PAGANI ZAGATO HAVAL BIANCHI NISSAN SCION FERRARI CEIRANO BENTLEY DELAHAYE INFINITI MAYBACH TESLA ABARTH ROLLS-ROYCE ACABION AVIA RENAULT DUESENBERG CADILLAC ALFA-ROMEO FORD OPEL ASTON-MARTIN MG DELOREAN DAEWOO SUBARU ROVER HONDA DACIA HUMMER SUZUKI DE-TOMASO MASERATI CITROEN CROSLEY SKODA MITSUOKA HYUNDAI VOLKSWAGEN BMW VOLVO SSANGYONG LAMBORGHINI KIA CISITALIA KENWORTH DE-DION AMILCAR BIZZARRINI BIMOTA MORGAN

Weitere interessante Themen,
Verwenden Sie die "Suche nach ..."

Joseph Stalin Speech Descriptive Research Design Sample 1984 Toyota Corolla Hatchback Effects Of Smoking On Lungs Atlas Wallpaper Mythology Canadian Film Or Video Production Tax Credit Drawings On Global Warming By Children Green Laser Pointer Stars Clare Bergman Anime Facial Expressions Angry 16 Days More To Go Facebook Button Black Complete Rubber Stamp


Neueste aktualisierte Seiten







Beschreibung des Mclaren F1

Der McLaren F1 aufgerufen werden kann ohne übertreibung der größte hypercar in der Geschichte der Automobilindustrie. Eine große Anzahl von begeisterte Kritiken sprechen für sich. Lassen Sie uns einen Blick bei diesem Auto im detail.

In der Tat, die Geschichte des Modells beginnt im Jahr 1989. Es war dann, dass die Leitung von dem bekannten Rennsport-Unternehmen, das ist schon nicht das erste Jahr ist der champion der Royal-Rennen, den Mut hatte, Los, um das größte Straßen-Auto in der Geschichte. McLaren die richtige Entscheidung getroffen mit der Einladung als Chef-Ingenieur Gordon Murray. Von 1992, das Genie eingeführt, die hypercar zu trifft absolut jeder, wie der Preis und technischen Lösungen. In nur 12 Jahren (1992-2005) veröffentlicht wurden 107 Fahrzeuge. Von diesen, nur 67 road-Versionen – die anderen wurden entwickelt, speziell für Renn-Serie oder tests.

Aussehen, macht es nicht überflüssig, auch 20 Jahre später. Hier werden Sie nicht sehen, riesige Spoiler oder unpassende Aufnahme – alles ist genau in dem Ort, wo es sein sollte, und eine bestimmte Funktion ausführt, festgelegt durch die Ingenieure. Definitiv erwähnenswert ist der Boden eine Wirkung, die "klebt" das Auto auf die Straße. Dies ist möglich, Dank der dünnen Luft unter den Boden, erzeugt durch zwei Ventilatoren und eine spezielle form der DNA. Mit der Nutzung dieser Wirkung hat es geschafft, zu erhöhen Abtrieb ohne Rückgriff auf sperrige und schwere Systeme. Wie Sie wissen, um Verbesserung der Dynamik, die Sie benötigen, um entweder boost power oder verringern das Gewicht. Ingenieure McLaren F1 wählte die zweite, komplexere Weise. Tragen die Körper der hypercar ist aus porösem Aluminium und Kohlefaser. Auch jetzt, diese Technologien scheinen etwas aus dem Bereich der Raumfahrt-Technologie. In das Ende, das Gewicht von einem 4,3-meter-hypercar nicht überschreiten 1140 Pfund. Aufgrund der hervorragenden Aerodynamik und Gewichtsverteilung, Verhalten auf der Strecke ist einfach toll.

Fotogalerie von Mclaren F1