Beschreibung des Honda Crosstour

Die erste version des Honda Crosstour erschien im Jahr 2009. Diese Maschine positioniert war, als ein Fließheck D-Klasse. Weiter ist im Jahr 2013 ein gründliches facelift Modell, und veröffentlicht eine aktualisierte Crosstour . Das Aussehen des neuen Honda Crosstour hat erhebliche Veränderungen erfahren, obwohl viele Funktionen des Autos erhalten bleiben. Die Karosserie ähnelt einem crossover.

Der Crosstour hat einen ausgeprägten Exterieur-Sport-features, die es attraktiver machen, um die meisten Käufer. Neben dem interessanten Erscheinungsbild des Autos hat ausgezeichnete aerodynamische Leistung. Die neu gestaltete Modell Maschine erhielt viele zusätzliche Elemente der Chrom und trim auf dem unteren Teil des Stoßfängers, die es Ihnen ermöglicht, sich nicht zu sorgen, wenn der winter Fahrt durch den Schnee. Auf der Rückseite sind die Veränderungen weniger Auffällig. Leicht verändert, der spoiler und die Heckschürze hat einen schmalen reflektoren und die Schutzhülle. Der Innenraum des Crosstour wurde weitgehend beibehalten. Und die Qualität der Verarbeitung der Materialien hat sich zum besseren verändert. Auf der front des Autos erschienen acht-Zoll-display, das zeigt alle Informationen über die verschiedenen Systeme der Maschine. Sie zeigt Navigationskarten und die Daten von der Kamera an der Rückseite. Das Rad-Modell erworben hat, eine neue form mit veränderten Tasten, Bedienelemente und aus der Lenksäule Stiel. Aktualisiert Limousine ist wahlweise mit einem vier-Zylinder-2,4-liter-Motor Leistung von 194 PS, die aggregiert wird mit einem fünf-Gang-Automatikgetriebe oder V-förmigen sechs 3,5 Liter, die Leistung 281 PS gekoppelt mit einem zweiten Motor mit sechs-Gang-Automatikgetriebe mit manuellem Gangwechsel über Schaltwippen am lenkrad. Sechs-Zylinder-Aggregat, genannt Erde Träumt, ist interessant, dass bei niedrigen Lasten ist in der Lage, schalten Sie ein drei-Zylinder, Kraftstoff zu sparen. Mit dieser Lösung, den Verbrauch von Benzin in den städtischen Zyklus ist bescheiden bei 11,8 Liter pro hundert, und auf der Strecke der Wagen begnügt sich mit acht Litern.

Der Crosstour die Federung ist sehr zuverlässig und erzielt eine hohe Steuerbarkeit auf der Straße. Vor es besteht aus einem Doppel-transversal-Hebel, STABILISATOR und Schraubenfedern, hinten mnogoryichazhka classic mit STABILISATOR. Für Auto Honda Crosstour ist ausgerüstet mit nur zwei Konfiguration: basic, Executive und Premium-maximum (für letztere gibt es noch eine änderung der Premium+Navi mit der navigation). Minimal Maschine ist ausgestattet mit einem weniger leistungsstarken Motor und front-Rad-Antrieb, während die top-version ist der all-Rad-Antrieb. Die Liste der Optionen auch in der günstigeren performance erfüllen können, die meisten von den Launen des Eigentümers, es beinhaltet: dual-Zonen-Klimaautomatik, multi-Funktions-display, Innenausstattung Leder, elektrolyuk, volle power accessories, eine Korrektur der Spiegel beim Rückwärtsfahren, beheizte allen Plätzen, Vordersitze elektrisch mit memory, Rückfahrkamera, Tempomat, Multifunktionslenkrad. Teurer version wird ergänzt durch ein Keyless-access-system, das system "start-Stopp", sowie 18-Zoll-Leichtmetallfelgen vs. 17-Zoll-Basis.

Fotogalerie von Honda Crosstour