Geschichte der Marke Dodge

Erkannt als langjähriger Stück amerikanischer Geschichte, Dodge-Fahrzeuge sind eine US-amerikanische Marke gemacht, dass hat wurde in der Produktion für über ein Jahrhundert. Horace Elgin Dodge und John Francis Dodge gegründet Dodge Brothers Company im Jahr 1900 mit einer ursprünglichen Absicht zu liefern Teile und Baugruppen in der Detroit-basierte auto-Hersteller, sondern von 1915 Dodge war der Bau kompletter Autos. Leider beide Horace und John verabschiedet sich plötzlich im Jahr 1920, die dazu aufgefordert werden die Unternehmen verkauft werden. Zuerst gekauft, die von Dillon Read & Company im Jahr 1925 und dann schließlich Chrysler im Jahr 1928.

Bis in die frühen 1970er-Jahren die Gesellschaft konzentriert sich auf die Herstellung von pick-up-trucks und in voller Größe, aber eine ölkrise war 1973 nahm einen harten Tribut onAmerican auto-Hersteller und Zwang Chrysler, um es zu erweitern den Markt. Dies veranlasste die Einführung der K-Plattform, eine kompakte, mittlere Reihe von Fahrzeugen, die offiziell auf den Markt im Jahr 1981. Diese Linie der Fahrzeuge ist gutgeschrieben mit der Führung der Chrysler/Dodge relevant und flott.

Von 1998-2009 ging die Firma durch zahlreiche Eigentümerwechsel, eine kurze Zeit, die Partnerschaft mit der Daimler Benz AG, eine große bail-out von der Regierung der Vereinigten Staaten durch eine wirtschaftliche Rezession, die Treffer der Vereinigten Staaten, eine nachfolgende Insolvenz, und schließlich gekauft von Fiat. 2014 Chrysler Group war in der Lage, wieder die Kontrolle über Dodge und gründete die heute noch bestehende Kooperation mit Fiat von Fiat Chrysler Automobiles.

Alle Modelle aus der Marke Dodge