Geschichte der Marke Datsun

Der name Wechsel von Datsun zu Nissan 1983 allein in den USA hat uns kostet eine halbe Milliarde Dollar. Heute, fast 30 Jahre nach dem re-branding, Nissan ausgeben nicht weniger als die Wiederbelebung der Marke. Nun ist aber die Datsun gewinnt die Herzen von ganz unterschiedlichen Kunden in Russland, Indien und Indonesien.

Welche Art von ein brand - Datsun? Datsun - ist eine Tochtergesellschaft der DAT Motorcar Co., die am Anfang des letzten Jahrhunderts produziert hauptsächlich leichte Nutzfahrzeuge. Marke erschien im Jahr 1931 als Datson. Aber drei Jahre später kaufte die Firma DAT-Firma Nissan und der neue Besitzer beschloss, rebranding, verändert den Namen, um den Datsun. Jetzt schlägt Sie die Flagge von Japan, zeigt die aufgehende Sonne.

Datsun - nicht nur der Marke, erworben von "Nissan". Es war auch der Prince Motor Company, bekannt für seine Modelle Skyline und Gloria: Ihr Nissan wurde in der Aufstellung nach dem Zusammenschluss im Jahr 1966. Aber, ironischerweise, es war Datsun, ein Sohn, und auch dem empfangen - wurde der Vater des PKW Nissan. Die Tatsache, dass bis 1960 PKW-Modelle hergestellt werden, nur um unter der Marke Datsun, Nissan und produzierte er vor allem Lastwagen. Und wenn 1960 die Japaner beschlossen, geben Sie den US-Markt, die Marke Datsun wurde gewählt, ohne zu zögern.

Die Tatsache, dass die Amerikaner akzeptieren konnte die Nissan-Marke negativ - die Erinnerung an den Zweiten Weltkrieg noch zu frisch, und militärische Ausrüstung geliefert Japan ist Nissan. Datsun ist immer kämpfte, und der Armee nichts zu tun hatte. In den 1960er Jahren über solche noch in Erinnerung.

Datsun unterscheiden sich von den Konkurrenten ist, dass es schon immer gering. In diesen Staaten (und Sie waren der erste und wichtigste export-Markt) gekauft als ein zweites Auto Junge Familie, die während des Nachkriegs-baby-boom. Sie waren meist Billig Schrägheck und Limousine - Bluebird, Sunny, Stanza, Violet.

Alle Modelle aus der Marke Datsun