Beschreibung des Citroen Visa

Der Citroen Visa ist ein Auto mit fünf Türen produziert von 1978 bis 1988, die ist der Nachfolger des Citroën Ami 8. Es ist vorangegangen der Zeit, das Citroën AX, sondern auch den Citroën ZX, der Tatsache seiner höhere Platzierung in den Bereich, darunter auch eine Länge zwischen den beiden. Der neue kleine Citroën basiert auf der Plattform des Peugeot 104. Dies, sowie der Renault 5 sind die konkurrierenden Französisch-Visum. Die ersten Studien für das Visum, stoppte Peugeot, parallel zu der Geburt des Oltcit gefertigt in Rumänien. Es wird importiert, in Frankreich unter dem Namen Citroën Axel. Es hat erstaunliche Eigenschaften, die für ein Fahrzeug in diesem segment : Scheibenwischer monobalai, vor Türen öffnen sehr weit, "satellite" controls auf dem Armaturenbrett, und AEI (elektronische Zündung voll), entwickelt von Thomson, die ersten, die es gemeinsam mit der LN LNA wurde. Diese innovation ist der LNA und Visa der ersten Serie von Autos, die mit einer elektronischen Zündung.

Fotogalerie von Citroen Visa