Alle gängigen Automarken


DAIHATSU ALPINA HINO PONTIAC DELAGE MITSUBISHI GMC PETERBILT BERLIET CHEVROLET LAND-ROVER SMART SEAT MERCEDES-BENZ NOBLE KTM ISUZU CHRYSLER LEXUS PGO YAMAHA CEZET BRENNABOR MARUTI VAUXHALL DODGE BORGWARD JAC CIZETA PEUGEOT PORSCHE BUICK FISKER ACCLES-TURRELL ABADAL SAAB HAIMA BUGATTI CHERY BRILLIANCE MAZDA IVECO KOENIGSEGG JEEP BUFORI CLYNO LANCIA BENELLI MCLAREN FIAT OLDSMOBILE GILERA ACURA DATSUN MINI AUDI PAGANI ZAGATO HAVAL BIANCHI NISSAN SCION FERRARI CEIRANO BENTLEY DELAHAYE INFINITI MAYBACH TESLA ABARTH ROLLS-ROYCE ACABION AVIA RENAULT DUESENBERG CADILLAC ALFA-ROMEO FORD OPEL ASTON-MARTIN MG DELOREAN DAEWOO SUBARU ROVER HONDA DACIA HUMMER SUZUKI DE-TOMASO MASERATI CITROEN CROSLEY SKODA MITSUOKA HYUNDAI VOLKSWAGEN BMW VOLVO SSANGYONG LAMBORGHINI KIA CISITALIA KENWORTH DE-DION AMILCAR BIZZARRINI BIMOTA MORGAN

Weitere interessante Themen,
Verwenden Sie die "Suche nach ..."

Bladder Cancer Ancient Roman Gladiators Weapons And Armor Janoskians Tumblr Edit Letter T Design Flawlessbieber Justin Communism Vs Capitalism Mortal Instruments City Of Bones Animated Thank You Images Free Download Human Leg Anatomy Bones Olivia Holt 2014 Doc Mcstuffins Chilly Clipart Fender Jag Stang Bass


Neueste aktualisierte Seiten







Beschreibung des Chevrolet Nomad

Der Chevrolet Nomad war ein station wagon (Familie), um die beiden Türen der amerikanischen Marke Chevrolet. Dieses Modell hat drei Generationen, von 1955 bis 1957, von 1958 bis 1961 und von 1968 bis 1972.

Wenn das Nomad-Projekt hinterlegt wurde, an General Motors, hieß es die Corvette Nomad. Im Effekt hatten die Ingenieure gelegt, das Dach zu brechen, auf eine Corvette. Die Idee kam so gut beim Publikum ankommt, dass das Konzept bereits in Produktion. Das Modell debütierte im Jahr 1955. Die beiden Türen helfen nicht viel für die Barrierefreiheit. Der name Nomad wurde auf der Chevrolet Bel Air. Serie 210 (mittlere Reihe) und 150 (unterer Bereich), verwendeten wir den Namen "Handyman" (" basteln "). Die gesamte Rückseite des Autos, mit Ausnahme der Tür war verglast und alle Fenster waren zu rutschen. Im Jahr 1955, die es verkauft hat, 8 386, 1956 7 886 und im Jahr 1957, 6 103. Es wurde verkauft 2 560 US-Dollar zu der Zeit, $ 265 mehr als ein Cabrio mit mechanik und Optionen gleich. Die Nomaden sind heute sehr selten aufgrund Ihrer geringen Verbreitung und weil die meisten dieser Autos wurden gedreht in hot rods. Er verkauft auch eine version Pontiac Nomad, Pontiac Safari, die ist noch seltener als der Nomade. Allerdings ist es nicht mehr teuer heute.

Fotogalerie von Chevrolet Nomad