Beschreibung des Chevrolet 210

Der Chevrolet Two-Ten wurde eine Limousine der Mittelklasse produziert von Chevrolet von 1953 bis 1957 für zwei Generationen und ersetzt wurde 1958 durch den Biscayne. Es war das meistverkaufte Chevrolet zwischen 1953 und 1954, so dass die Verbindung zwischen dem nüchtern-150 und die teuren Bel Air. Seit seiner Einführung im Jahr 1953, es bot eine Auswahl von stellen zur Zeit unbekannt: Limousine, zwei-und viertürige Limousine, zwei-türige no-post (Sport Coupe Hardtop) und den break über vier Türen (Bürger). Alle diese Modelle wurden nur in sechs-Zylinder-Blue Flame (3.9 Liter) mit drei Gang-Schaltgetriebe mit oder ohne overdrive, oder mit einem Automatik-Getriebe Powerglide Zweigang -. Der wirtschaftliche Kontext von der Mitte der 1950er Jahre der Vereinigten Staaten aus dem öffentlichen plébiscita Bel Air, zwingt Chevrolet um ein überdenken der Palette 210, mit der Erneuerung von 1955, indem es den Zugriff auf alle Optionen des letzteren, so weit, dass Sie vorschlagen, eine version von vier-Tür-ohne Spikes (4-türige Hardtop-Sport-Limousine), als auch der neue v-8-Motoren Small-Block-Turbo-Feuer (Mit 4,3 L und 4,6 L Einspritzer). Chevrolet bot sogar als option für das Jahr 1957, die sehr berüchtigte (und aufgegeben 1961) Getriebe mit kontinuierlicher variation Turboglide.

Fotogalerie von Chevrolet 210