Geschichte der Marke Buick

Der Buick Marke des Autos hat eine lange, faszinierende Geschichte, wie es ist der älteste noch aktive Automobilhersteller in Nordamerika. Ursprünglich hieß die Buick Auto-Vim and Power Company und schuf im Jahr 1899 wurde das Unternehmen umbenannt in die Buick Motor Company im Jahr 1903 und dann übernommen von James H. Witting im folgenden Jahr, zog er nach Flint, Michigan. General Motors wurde 1908 gegründet, und die Besitzer verkauften Ihre Aktien an die Gesellschaft. Während das Jahr 1911 erstellte das Unternehmen das erste geschlossene Auto (vier Jahre vor der Ford Motor Company).

In den 1930er Jahren, Buick wurde gewinnt Aufmerksamkeit-weltweit, indem er der Liebling der britischen königlichen Familie; Edward VIII importiert, ein berühmtes Modell von Kanada im Jahr 1939. Beim ersten Rennen auf dem Indianapolis Motor Speedway, der Buick company kam mit den gewinnen. Die große Erfindung, dass das Unternehmen der Blinker, erstellt 1939. Derzeit ist die Buick company ist weltweit bekannt für die Herstellung von high-end-Luxus-Autos.

Alle Modelle aus der Marke Buick