Alle gängigen Automarken


DAIHATSU ALPINA HINO PONTIAC DELAGE MITSUBISHI GMC PETERBILT BERLIET CHEVROLET LAND-ROVER SMART SEAT MERCEDES-BENZ NOBLE KTM ISUZU CHRYSLER LEXUS PGO YAMAHA CEZET BRENNABOR MARUTI VAUXHALL DODGE BORGWARD JAC CIZETA PEUGEOT PORSCHE BUICK FISKER ACCLES-TURRELL ABADAL SAAB HAIMA BUGATTI CHERY BRILLIANCE MAZDA IVECO KOENIGSEGG JEEP BUFORI CLYNO LANCIA BENELLI MCLAREN FIAT OLDSMOBILE GILERA ACURA DATSUN MINI AUDI PAGANI ZAGATO HAVAL BIANCHI NISSAN SCION FERRARI CEIRANO BENTLEY DELAHAYE INFINITI MAYBACH TESLA ABARTH ROLLS-ROYCE ACABION AVIA RENAULT DUESENBERG CADILLAC ALFA-ROMEO FORD OPEL ASTON-MARTIN MG DELOREAN DAEWOO SUBARU ROVER HONDA DACIA HUMMER SUZUKI DE-TOMASO MASERATI CITROEN CROSLEY SKODA MITSUOKA HYUNDAI VOLKSWAGEN BMW VOLVO SSANGYONG LAMBORGHINI KIA CISITALIA KENWORTH DE-DION AMILCAR BIZZARRINI BIMOTA MORGAN

Weitere interessante Themen,
Verwenden Sie die "Suche nach ..."

Graffiti Fancy Script Alphabet Letters Christina Hemlock Grove Invertebrates Echinoderms Cute Workout Outfits Tumblr Ingrid Bisu Charlie Chaplin Speech Quotes Amazon Delivery Box Muscovy Duck Godzilla 2014 Destruction Pack Katt Williams 2014 Hbo 5 Seconds Of Summer Luke Hemmings 2013 Black And Pink Background Design




Beschreibung des Buick Electra

Der Buick Electra und Electra 225 wurden im Jahr 1959 ersetzen die Modelle Super und Roadmaster des Vorjahres. Der name 225 entspricht der Länge dieses Zoll-Modell des 1959 Modell, während die Electra gewöhnliche war ein wenig weniger lang. Anschließend werden viele dieser Modelle Electra 225 gemessen nicht mehr genau 225 cm, einige waren ein wenig kürzer und andere etwas länger. Der Buick Electra hatte die Bremsen und Servolenkung in Serie sowie ein Automatikgetriebe.

Die Motoren, die verwendet wurden, waren die "Wildcat 445" V8 401pc von 1959 bis 1966, die "Wildcat 465 und Super Wildcat" 425 pc-als eine option von 1964 bis 1966. Der V8 Buick 430pc (7L), von 1967 bis 1969, V8 Buick 455pc (7,5 L) 1970 bis 1976, der V8 Buick 350pc (5,7 L) 1976 bis 1980, der V8 350pc (5,7 L) Benzin aus anderen Abteilungen des GM von 1977 bis 1980 und die 403pc Oldsmobile von 1977 bis 1979, der 4,1 L-V6-Buick von 1980 bis 1984, und mehrere andere V8 aus anderen Divisionen bis 1989 bei den Modellen mit Heckantrieb. Im Jahr 1985, die Electra-Rad-Antrieb bekam ein Buick V6 3-liter-oder 3,8-liter-oder ein V6-Diesel Oldsmobile 4.3 liter. Von 1986 bis 1990, V6, 3,8-liter-Buick war der einzige Motor angeboten auf Modelle mit Traktion.

Fotogalerie von Buick Electra