Alle gängigen Automarken


DAIHATSU ALPINA HINO PONTIAC DELAGE MITSUBISHI GMC PETERBILT BERLIET CHEVROLET LAND-ROVER SMART SEAT MERCEDES-BENZ NOBLE KTM ISUZU CHRYSLER LEXUS PGO YAMAHA CEZET BRENNABOR MARUTI VAUXHALL DODGE BORGWARD JAC CIZETA PEUGEOT PORSCHE BUICK FISKER ACCLES-TURRELL ABADAL SAAB HAIMA BUGATTI CHERY BRILLIANCE MAZDA IVECO KOENIGSEGG JEEP BUFORI CLYNO LANCIA BENELLI MCLAREN FIAT OLDSMOBILE GILERA ACURA DATSUN MINI AUDI PAGANI ZAGATO HAVAL BIANCHI NISSAN SCION FERRARI CEIRANO BENTLEY DELAHAYE INFINITI MAYBACH TESLA ABARTH ROLLS-ROYCE ACABION AVIA RENAULT DUESENBERG CADILLAC ALFA-ROMEO FORD OPEL ASTON-MARTIN MG DELOREAN DAEWOO SUBARU ROVER HONDA DACIA HUMMER SUZUKI DE-TOMASO MASERATI CITROEN CROSLEY SKODA MITSUOKA HYUNDAI VOLKSWAGEN BMW VOLVO SSANGYONG LAMBORGHINI KIA CISITALIA KENWORTH DE-DION AMILCAR BIZZARRINI BIMOTA MORGAN

Weitere interessante Themen,
Verwenden Sie die "Suche nach ..."

Man Breaking Chains Eminem Quotes About Life Aztec Patterns To Draw 1955 Chrysler 300 Megadeth Wallpaper Mark Wahlberg The Other Guys Black Gold Glitter Wallpaper Kate Beckinsale Hair Kevin Durant Wallpaper Iphone Anitra Ford Price Is Right Matching Tattoos For Couples On Fingers Diary Of A Mad Black Woman Quotes Grass Field




Beschreibung des Bmw 6 Series

Die BMW 6-Serie ist eine Reihe von Autos, coupes und Cabrios, entworfen von dem deutschen Hersteller BMW. Diese Serie ist der Nachfolger der 3.0 CSi (E9). Nach der ersten generation (1976 - 1989) wurde die Serie nicht verlängert wird sofort, die zweite generation kam im Jahr 2004. Sechzehn Jahre nach der ersten generation des BMW gibt eine Fortsetzung zu diesem tollen Schnitt. Auf der Grundlage des Konzepts, weil Z9, die zweite generation namens der E63 im Jahr 2004, zunächst als Coupé (code E63) mit der 645Ci.

Ergänzt wird das Angebot im Jahr 2005 durch eine cabriolet-version (code E64), ausgestattet mit einem einziehbaren Dach canvas und mit einem neuen Motor 6 Zylinder 3 Liter. Aber auch für das coupe nur durch die version Motorsport bezeichnet als der M6, wobei der V10 aus dem M5. Im Jahr 2006, der V8 4,4-liter wird ersetzt durch einen V8 4,8-Liter ausgestattet, um auch die Serie 5, Serie 7-Serie und X5. Die Deklination Cabrio M6 vermarktet worden, im Laufe des Jahres 2007. Im September 2007, BMW macht einen leichten restyling, die außerhalb und nutzten die Möglichkeit zu installieren, unter der Haube zwei neue Motoren, ein 3,0-Liter-Benziner mit 272 PS, die an die Stelle der 3.0 l 258 PS und einem 3,0-l-diesel mit 286 PS ausgestattet mit Turboaufladung tiered. Es gibt auch eine modifizierte version von Alpina, genannt B6, ausgestattet mit einem V8 4,4-liter-twin-Turbo-500 hp. B6 S-Nachfolger hat 530 PS. Alpina Fassung GT3 Wettbewerb, auf dem der Dino Lunardi und Alexandros Margaritis gewannen die ADAC GT Masters im Jahr 2011. Die insgesamt Ausgabe ist 116 748 Exemplare, von denen 62 575-cut und 54 173 Cabrios.

Fotogalerie von Bmw 6 Series