Beschreibung des Bentley 8 Litre

Der Bentley 8-Liter-limousine der frühen 1930er-Jahren, entwickelt von dem britischen Automobilhersteller Bentley. Vorgestellt im Oktober 1930 an der Londoner Olympia motor show, das ist das Modell die größte und die üppigste aufgebaut, bis dann von Bentley, soll die Konkurrenz mit dem ebenso luxuriösen Rolls-Royce Phantom II. Das chassis ist auch verkauft zu einem Preis von 1 850 Pfund, die macht der 8-Liter ein exklusives Fahrzeug für die Zeit. In den frühen 1930er Jahren, den roaring twenties, eine Zeit des raschen wirtschaftlichen Wachstums, plötzlich Ihren Platz in der Krise von der Wall Street, stürzt Europa in eine schwere depression. Aufgrund der hohen Herstellungs Kosten, kleine Serien und eine Verpflichtung zu kostspieligen Motorsport, Bentley Motors ist erneut in finanziellen Schwierigkeiten, Woolf Barnato, der Hauptaktionär und Vorstandsvorsitzender der Gesellschaft seit 1926, diese Zeit aufgelöst werden, ohne zu gefährden, sein persönliches Vermögen ; ja, das Glück, der Barnato hatte bereits dazu beigetragen, um zu verhindern, dass die Insolvenz der builder vier Jahre zuvor.

Kurz vor der Krise, Walter Owen Bentley, Gründer von Bentley, beschlossen, sich der Entwicklung eines neuen Modells, das 8-Liter, soll stehlen den Titel des "besten Automobils der Welt" von der Phantom II, Rolls-Royce, seinem Hauptkonkurrenten. Angesichts der sportlichen Vergangenheit des Bentley – letzteres hat schon im Jahre 1930, gewann fünf mal die 24 Stunden von le Mans, das neue Auto sollte luxuriös und komfortabel, sondern auch schnell und leistungsfähig. Sobald die Krise begann, Bentley kann nur lösen, zu suspendieren, die Entwicklung der 8 Liter ; letzterer hatte in der Tat ein Niveau erreicht, das der Entwicklung, so dass nicht weiter es müsste teurer sein. Der Produktionsstart der 8-Liter wurde im Jahr 1930, aber hält weniger als einem Jahr und eine Hälfte nach der liquidation von Bentley Motors geliefert wurde, im Jahre 1931.

Fotogalerie von Bentley 8 Litre