Beschreibung des Audi Coupe

Das Audi Coupe ist ein Coupé, abgeleitet vom Audi 80 der Dritten generation (B3, Typ 89), schien es im Katalog, im September 1988, und ersetzt den Audi coupe GT. Erstens, es ist ausgestattet mit einem 4-Zylinder-Einspritz-1984cm3 von 115ch (evolution der Motor aus den 80 1.8 E contemporary) und einem 5-Zylinder-Einspritzung 2226cm3 Entwicklung 136ch (entnommen aus dem Audi coupe GT). Wobei letztere mit der jetzt-classic permanenten Allradantrieb quattro.

Die Züge stammen ebenfalls aus der alten generation, mit Pfaden extended 11mm.

Für 1989, die 2226cm3 wird ersetzt durch eine 2309cm3 ausgestattet mit einem Katalysator von 133ch. Eine neue version erscheint, ausgestattet mit der 2l-90 ist mit einer Schraube auf 20V, es entwickelt sich 160ch (NM Motor). Im folgenden Jahr, weil der seinen Mangel an Erfolg, diese version wird ersetzt durch eine 2 309 cm3, entwickelt, die, ihm, 170ch (Motor-7A). Sicherheitseinrichtungen optional angezeigt wird, ist die Procon-Ten-system von Leitungen, die, wenn ein Schock vor, resultierend in dem Rückgang des Antriebsstrangs, zieht auf das lenkrad (Schutz der Fahrer den Kopf) und auf den Sicherheitsgurten, die Verbesserung der Sicherheit.

Im Jahr 1992, ein leichten restyling erscheint zur Homogenisierung der Bereich mit dem erscheinen der neuen 80 B4, die den Schnitt erhält die Motorhaube und die Scheinwerfer. Im selben Jahr, eine version auffindbar erscheint, das Audi Cabriolet. Noch im selben Jahr eine version S2 erscheint. Es ist ausgestattet mit einem 2226cm3 20V turbo 220ch und der Quattro-Antriebsstrang, um eine gute Leistung (mehr als 230km/h Spitze und 0 auf 100km/h in weniger als 6,5 s). Für das Jahr 1994, das S2 geht an 230ch (Dank einer Zündspule pro Zylinder statt einer) und nimmt eine Getriebe 6-Gang.

Der Schnitt verschwindet in 1995, die passage auf den Audi A4, wird es nicht ersetzt werden durch den Audi A5. Das Audi Cabriolet ist, wird er seine Karriere fortsetzen bis 2002.

Fotogalerie von Audi Coupe