Alle gängigen Automarken


DAIHATSU ALPINA HINO PONTIAC DELAGE MITSUBISHI GMC PETERBILT BERLIET CHEVROLET LAND-ROVER SMART SEAT MERCEDES-BENZ NOBLE KTM ISUZU CHRYSLER LEXUS PGO YAMAHA CEZET BRENNABOR MARUTI VAUXHALL DODGE BORGWARD JAC CIZETA PEUGEOT PORSCHE BUICK FISKER ACCLES-TURRELL ABADAL SAAB HAIMA BUGATTI CHERY BRILLIANCE MAZDA IVECO KOENIGSEGG JEEP BUFORI CLYNO LANCIA BENELLI MCLAREN FIAT OLDSMOBILE GILERA ACURA DATSUN MINI AUDI PAGANI ZAGATO HAVAL BIANCHI NISSAN SCION FERRARI CEIRANO BENTLEY DELAHAYE INFINITI MAYBACH TESLA ABARTH ROLLS-ROYCE ACABION AVIA RENAULT DUESENBERG CADILLAC ALFA-ROMEO FORD OPEL ASTON-MARTIN MG DELOREAN DAEWOO SUBARU ROVER HONDA DACIA HUMMER SUZUKI DE-TOMASO MASERATI CITROEN CROSLEY SKODA MITSUOKA HYUNDAI VOLKSWAGEN BMW VOLVO SSANGYONG LAMBORGHINI KIA CISITALIA KENWORTH DE-DION AMILCAR BIZZARRINI BIMOTA MORGAN

Weitere interessante Themen,
Verwenden Sie die "Suche nach ..."

Human Skull Skeleton Cat Clipart Black And White Mustard Seed Parable Dysfunctional Family Holiday Quotes Golden Bronze Hair Color On Natural Hair Gracilis Muscle Origin Ben And Kevin Yaoi Disney Xd Kick Buttowski Logo New Hair Style For Boys 2014 Danny Phantom Technus Forms Girls Swimming In A Lake Dark Evil Paintings Black And White Watercolor Feather Tattoo Mickey Mouse Hands Peace


Neueste aktualisierte Seiten







Beschreibung des Aston Martin Db3

Der Aston Martin DB3 und DB3S wurden Rennwagen gebaut, in den 1950er Jahren. Obwohl einige Teile der Modelle, DB2, waren Sie deutlich anders, als für den Rennsport konzipiert. 1951 die britische Firma testet eine version des DB3, benannt GP um die Teilnahme im Grand Prix der Formel 1. Sein Bau wurde betreut von Eberan von Eberhorst, und es wurde angetrieben von einem 6-Zylinder-Motor der 2 Liter. Dann die DB3S getestet wurde 1955, nach dem gleichen Prinzip, von Reg Parnell in Chalgrove. Er nahm Sie mit nach Neuseeland zu Rennen, es endete bis einschließlich vierten der Dame Willgram Trophäe. Motor 3-Liter-S/c wurde in der Folge ersetzt durch den 2.5 Liter DBR5. Der DB3S ersetzt wurde 1956 von dem berühmten DBR1, die ihn schließlich in le Mans im Jahr 1959.

Fotogalerie von Aston Martin Db3