Beschreibung des Alfa Romeo 1750

Der 1750 Limousine ist eine motor-Sport, mid-range und high, produziert von dem italienischen Hersteller Alfa Romeo in Mailand zwischen 1968 und 1971 in seinem Werk von Arese. Dieses Auto wird dann in der version 2000 von 1971 bis 1977, wobei gleichzeitig ein Körper, der gleich mit ein paar Modifikationen.

Während der zweiten Hälfte der 1960er Jahre war der Alfa Romeo Giulia hat einen sehr guten kommerziellen Erfolg und Alfa Romeo beschlossen, das Projekt eines Automobils der Oberklasse befriedigen anspruchsvollere Kunden, aber auch den Anforderungen der Spezifikationen des Automobil-Abteilung. Mit dem "Projekt 105", elegant gekleidet durch den berühmten Karosseriebauer Bertone, ein ganz neues Automobil wird mit sportlichen Eigenschaften, Straßenlage und Sicheres fahren, einfache und elegante Aussehen, sondern dezent, wie es üblich war für diese Kategorie. Die Möglichkeit, für Alfa Romeo, wieder aufzunehmen, seinen Platz in der premium Kategorie, die aufgegeben wurden seit dem Ende der Produktion im Jahr 1962 der Alfa Romeo 1900 Alfa Romeo 2000. Aus diesem Projekt, 105, Alfa Romeo wird-Versionen 1750 und 2000. Das Leben dieser Modelle war ein wenig gestört, weil das Italien der damaligen Zeit wusste, dass die 'heißen Herbst' von 1969 - das äquivalent des Mai ' 68 Französisch.

Fotogalerie von Alfa Romeo 1750